SSV-Kegler mit starkem Saisonabschluss

am .

Nochmals eine Kegel Demonstration boten die BL Kegler des SSV ihren Anhängern. Mit 7:1 MP und 3634:3499 Holz wurde der KC Schretzheim in Schach gehalten und der 4. Tabellenplatz verteidigt. Der bestehende Bahnrekord wurde nur um einige Holz verfehlt. Zum Spielverlauf:Alexander Bobinger (593:557 Holz) und Julian Bäurle (589:623 Holz) konnten der Mittelpaarung nur 2 Holz Vorsprung mit auf den Weg geben, aber Bernd Herrmann (613:585 Holz) ;Manuel Arndt (588:555 Holz) ;Marius Bäurle (628:601 Holz) und Tobias Stephan (623:578 Holz) ließen keinen weiteren Punktverlust zu und sicherten den letzten Heimsieg der Saison. Damit geht der SSV-Bobingen im Herbst in seine vierte BL-Saison.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende

SSV-BOL Mannschaft gewinnt mit dem knappsten aller Ergebnisse. Ein Holz Vorsprung genügte der zweiten des SSV zum Sieg gegen den TSV Betzigau 1. 4:2 MP und 3361:3360 Holz war der Endstand. Bester Siedler :Christian Zink 592 Holz. Absteigen muss die dritte des SSV. Das letzte Spiel wurde bei MBB Augsburg 2 0:8 MP mit 2922:3284 Holz verloren. Auch die vierte der Siedler verloren ihr letztes Spiel gegen Aufgehts Steppach 3 mit 1:5 MP und 1942:2083 Holz verloren. Bester SSV Spieler :William Dixon 523 Holz.

SSV-Kegler liefern Regensburg großen Kampf um Platz drei

am .

Im vorletzten Spiel der Saison ging es für die BL-Kegler des SSV, sich den dritten Tabellenplatz vom SC Regensburg zurück zu erobern. Da hatte die Heimmannschaft natürlich etwas dagegen und begannen dementsprechend motiviert. Der beste Heimspieler Kristijan Stojanovic ließ Wolfgang Bobinger mit 634:568 Holz keine Chance und auch Marius Bäurle hatte mit 604:612 Holz das Nachsehen. 0:2 MP und 74 Holz Minus waren ein klassischer Fehlstart für die Siedler und der Mittelpaarung des SSV war klar, was zu tun war, um weiter im Spiel zu bleiben. Tobias Stephan (615:597 Holz) und Tagesbester Bernd Herrmann (638:582 Holz) gewannen ihre Spiele uns stellten Punkt- und Holzzahl genau auf unentschieden. Damit war für Hochspannung in der Schlusspaarung gesorgt. Matthias Arnold und Julian Bäurle wehrten sich nach Kräften gegen die drohende Niederlage (4 Holz Rückstand nach Bahn eins, 3 Holz nach Bahn zwei), aber sie mussten ihre beiden Schlussbahnen knapp abgeben.(Arnold 598:616 Holz; Bäurle 582:605 Holz). Damit lautete der Endstand 6:2 MP und 3646:3605 Holz für den an diesem Tag etwas glücklicheren SC Regensburg. Im letzten Heim-Spiel der Saison geht es am nächsten Samstag um 15 Uhr gegen den ebenfalls gesicherten KC Schrezheim nur noch darum, den guten vierten Tabellenplatz zu behaupten.

SSV BOL-Mannschaft bringt sich entgültig in Sicherheit

Mit einem Auswärtssieg beim SKC Bächingen 1 brachte sich die zweite Mannschaft des SSV entgültig aus der Abstiegsgefahr. 5:3 MP und 3248:3183 Holz war der Endstand zugusten der Siedler. Beste SSV-Spieler: H-P. Gay und Christian Zink je 570 Holz. Die letzte Chance den Abstieg doch noch zu vermeiden nutzte die dritte Mannschaft des SSV gegen Kissing-Mering 1. Mit 7:1 MP und 3178:2707 Holz verwies man den Gegner auf den letzten Tabellenplatz. Stärkster SSV-ler: Peter Voss 574 Holz.

SSV-Kegler können Spitzen-Duo nicht sprengen!

am .

Eine knappe Heimniederlage mussten die BL-Kegler des SSV gegen den Tabellenzweiten SF Friedrichshafen (punktgleich mit Unterharmersbach) hinnehmen. Diese dürfte zu verschmerzen sein, da die anderen Ergebnisse zeigten, das die Siedler Kegler auch nächste Saison wieder Bundesliga spielen dürfen. Zum Spielverlauf. Marius Bäurle hielt mit guten 602:575 Holz seinen Gegenspieler nieder, aber Wolfgang Bobinger musste sich dem starken Dejan Lotina mit 576:633 Holz geschlagen geben. 1:1 MP und -30 Holz war der Zwischenstand nach Durchgang eins. Ähnliches im Mitteldurchgang. Stephan Heinrich unterlag dem besten Häfler Niolai Müller mit 579:634 Holz und der beste Siedler an diesem Tag Tobias Stephan bezwang seinen Gegner knapp mit 611:601 Holz. Damit stand es in den persönlichen Duellen zwar nach Punkten unentschieden aber die Sportfreunde erhöhten ihren Holzvorsprung auf 75 plus. Damit war klar, das eigentlich nur noch zwei Siege der Schlusspaarung zum Punktgewinn reichen würden. Bernd Herrmann spielte stark und konnte dem Ranglisten Zweiten Lukas Funk mit 594:589 Holz den Mannschaftspunkt abringen aber Julian Bäurle musste der ständigen Doppelbelastung (BL-Spiele/Jugend-Spiele) Tribut zollen. Er fand nicht zu seinem in den letzten Wochen gezeigten Spiel und musste sich dem an diesem Tage schwächsten Gegenspieler mit 538:553 Holz geschlagen geben. Damit stand das Endergebnis von 5:3 MP und 3585:3500 Holz zum verdienten und umjubelten Sieg für Friedrichshafen fest. Interssant dürfte sein, ob sich die SSV-Kegler nach dem spielfreien Faschings-Wochenende beim derzeitigen Tabellendritten SC Regensburg diesen Platz zurück erobern wollen

SSV 2 gewinnt knapp gegen ESV 1

Mit einem knappen Sieg (5:3 MP und 3308:3292 Holz) gegen den ESV Augsburg 1 konnten sich die Siedler in der BOL weiter von den Abstiegsplätzen entfernen. Überragend beim SSV: Alexander Bobinger 616 Holz. Ebenfalls knapp konnte sich die dritte des SSV bei Meitingen 1 durchsetzen.6:2 MP und 2964:2958 Holz war hier der Endstand. Bester SSV Kegler: Stephan Müller 572 Holz. Die 4. Mannschaft des SSV war ebenfalls siegreich. Sie bezwang bereits am Dienstag Kissing-Mering 2 mit 5:1 MP und 2093:1901 Holz. Bester Siedler: William Dixon 564 Holz

SSV - Kegler müssen Federn lassen

am .

Keine Punkte gab es für die BL - Kegler des SSV beim KC Kipfenberg. Mit 7:1 MP und 3506 : 3320 fiel die Niederlage doch recht deutlich aus. Einzig Tobias Stephan zeigte eine ansprechende Leistung und holte mit 589:561 Holz den Ehrenpunkt für die Siedler. Besser machte es die BOL Mannschaft des SSV die ebenfalls in Kipfenberg zu einem 4:4 Unterschieden kam und damit einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg holte. (3330:3315 Holz) Bester SSV-Kegler :Alexander Bobinger 626 Holz.